06.09.20

Rolf Stadler

Schweizermeisterschaften U16-U18

Sensationeller Goldlauf von Calvin Kuhn und Bronze für Juri Leimgruber

Eine kleine, aber schlagkräftige Wohler Delegation vertrat den TV Wohlen in Lausanne.

600m U16 männlich
Toller Vorlauf von Calvin Kuhn in 1,26,63. Damit erzielte er die beste Vorlaufzeit. Als Favorit ging er ins Finale. Er setzte sich gleich zu Beginn des Rennens an die Spitze, hatte das Feld jederzeit im Griff. Auf der Zielgeraden konnte er nochmals gewaltig zulegen und kam mit grossem Vorsprung ins Ziel. Die Zeit, 1:23,71, bedeutete nebst dem Meistertitel neue persönliche Bestleistung und Schweizer Saisonbestleistung. Ein tolles Rennen. Herzliche Gratulation!

Weitsprung U16 männlich
Nachdem er lange verletzt war, konnte Juri Leimgruber nach einem unglücklichen Start in den Wettkampf im 5. Sprung sein wahres Potential zeigen. Mit 6.51m, einer tollen Weite, wurde er 16 Zentimeter hinter dem Sieger guter Dritter. Herzliche Gratulation!

800m Lauf U18 weiblich
Leana Abt lief über 800m 2,32,21. Damit lief sie zwar Saisonbestleistung, blieb aber leider in den Vorläufen hängen.

100m U18 männlich
Mit neuer Bestleistung von 11,25 qualifizierte sich Sebastian Meier für den Finallauf. Dort platzierte er sich mit 11.38 auf dem 7. Platz.

.
Eine sensationelle Ausbeute der kleinen Delegation.
Herzliche Gratulation zu den tollen Leistungen!

© 2011–2020, TV Wohlen. Alle Rechte vorbehalten.

Powered by Drupal, einem Open-Source Content-Management-System.